Trauer um Klaus Schäfer

Erstellt am Dienstag, 12. April 2022 12:58
Geschrieben von Polzin, Hartmut
Zugriffe: 878

Die Mitglieder des Bad Doberaner SV 90 e.V. trauern um ihren ehemaligen Vorsitzenden Klaus Schäfer.

Klaus hat die Geschicke unseres Vereins von 1990 - 2005 gemeinsam mit dem Vorstand gelenkt und geleitet. Klaus war ein engagierter Vorsitzender, der sich mit Verstand und Herzblut für die Belange des Sportes in unserer Stadt mit Erfolg einsetzte. Dabei ging es ihm nicht nur um seinen Verein, den Bad Doberaner SV 90 e.V. (DSV), nein, Klaus setzte sich für alle Sporttreibenden ein. Wichtig war ihm, dass Bad Doberan zeitgemäße moderne Sportsanlagen bekam. Er unterstützte gemeinsam mit einer Reihe weiterer Ehrenamtler die Stadtverwaltung dabei, den Bau für die Stadthalle in der Verbindungsstraße auf den Weg zu bringen.

Er hatte maßgeblichen Anteil daran, dass die Sportstätte am Stülower Weg heute die Vereinssportanlage des DSV ist. Auf Grund seiner Verdienste wurde Klaus Schäfer zum Ehrenvorsitzenden des DSV ernannt. Klaus war ein herzensguter Mensch, der immer ein Ohr für die Sorgen und Nöte der Mitglieder des DSV hatte und gemeinsam mit diesen nach Lösungen suchte, die tragfähig waren.

Die Mitglieder des DSV werden Klaus Schäfer immer ehrend gedenken.

Hartmut Polzin
Vorsitzender